Vakuumanlagen im Maschinen- und Anlagenbau

Eine ganze Reihe von Technologien im Maschinen und Anlagenbau sind auf ein die Bereitstellung von Vakuum angewiesen.

Die ZM Engineering GmbH hat sich darauf spezialisiert, für diese Technologien die passende Vakuumanlage zu konzipieren und bereitzustellen. Treten Sie einfach an unser Team heran!

Folgende typischen Anwendungen von Vakuumanlagen findet man im Maschinen- und Anlagenbau:

  • Heben und Handling;
  • Absaugung z.B. von Kühlflüssigkeiten (CNC-Bearbeitungszentren, Fräsmaschine, Drehmaschinen, zerspanende Bearbeitung allgemein);
  • Vakuumspanntische und Vakuumspanneinrichtungen;
  • Reinigungsanlagen mit integrierter Vakuumtrockung;
  • Kühlgeräte und Maschinenteilen;
  • Vakuumimprägnierung;
  • Vakuum-Filtration.

Die Firma ZM Engineering ist ein kompetenter Spezialist auf dem Gebiet der Vakuum-Technologie. Wir bieten Ihnen die Durchführung notwendiger Berechnung, die Konstruktion und die Lieferung von Vakuum-Pumpen und -Systeme auch für sehr spezielle und komplexe Aufgaben an.

Insbesondere für Betriebsingenieure, Meister, Inhaber mittelständiger Betriebe – d.h. für diejenigen, die besondere Verantwortung für Effizienz und Zuverlässigkeit der Ihnen anvertrauten Anlagen haben, sind wir kompetenter Ansprechpartner.

Flüssigkeitsring-Vakuumpumpenstand ZM Engineering ZLR-L 90
Flüssigkeitsring-Vakuumpumpenstand ZM Engineering ZLR-L 90
Vakuumbasierte Wasserpumpen-Installation ZM Engineering ZLR-D 1800
Vakuumbasierte Wasserpumpen-Installation ZM Engineering ZLR-D 1800
Vakuum-Anlage auf der Grundlage einer Wälzkolbenpumpe und einer Drehschiebervakuumpumpe PVR EU 1000
Vakuum-Anlage auf der Grundlage einer Wälzkolbenpumpe und einer Drehschiebervakuumpumpe PVR EU 1000

Zentralvakuum für Maschinenabteilungen

Diese Vakuumanlage versorgt eine Kunststoffrohrziehanlage bedarfsgerecht mit Vakuum. Beim Prozess des Rohrziehens wird ein Kunststoffgranulat erwärmt und in eine Ziehform gegeben. Um dieses zähflüssige Masse dann zu einem Rohr zu formen, wird diese mithilfe von Vakuum an die äußere Wandform gezogen. Dort erstarrt der zähflüssige Kunststoff.

Durch den Einsatz von Vakuum wird der Prozess beschleunigt, die Reproduzierbarkeit erhöht und die Qualitätsparameter verbessert.

Die Vakuumanlage besteht aus 5 Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen des Types ZLR-M 320. Diese sind gemeinsamen auf einen Grundrahmen aufgebaut. Des Weiteren besteht die Anlage aus einem Abscheider (stehender Behälter mit einem Volumen von 500 Litern), den Sammelrohren für die Saugseite und Abluftseite sowie ihren Verbindungen zu den Vakuumpumpen und zum Abscheider.

Vorteil dieses zentralen Vakuumsystemes ist, dass man im Betrieb einzelne Aggregate für Wartungszwecke abschalten kann. Sie sind leichter zugängig für den Mechaniker und sämtliche Pumpen werden gleichmäßig belastet. Des Weiteren kann die Vakuumanlage in einen separaten Maschinenraum installiert werden, womit man wieder eine Lärmquelle an den Produktionsstätten ausgeschlossen hätte.

Schnell zum Produkt

Wählen Sie hier den gewünschten Technologiebereich.
So landen Sie gezielt in unserem Produktbereich: