ZM Vakuum: Ihr Ansprechpartner für Vakuumtrocknung für unterschiedliche Einsatzgebiete. Lassen Sie sich beraten zu Ihrer spezifischen Lösung.

Vakuumtrocknung

Vakuumtrocknung

Vakuumtrocknung – aus vielen Prozessen nicht mehr wegzudenken

Wir stellen Vakuumtechnik zur Vakuumtrocknung her. Für unsere Kunden ist die Vakuumtrocknung Basis für viele Prozesse. Was passiert bei diesem Prozess?

Dieser Art Trocknung liegt das physikalische Prinzip zu Grunde, dass bei Absenkung des Absolutdruckes um bzw. in einem Material die Verdampfungstemperatur der sich darin befindlichen Flüssigkeit absinkt. Den Dampf saugen wir ab. Gern beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Lösung.

Was sind die Vorteile?

Mit der Trocknung mittels Vakuum schonen wir das Material. Zudem trocknen wir alle Materialien in sehr kurzer Zeit. Wir heben gern die besondere Effizienz des Verfahrens hervor. Entsprechende Nachweise und für Ihre Anwendung spezifische Berechnungen erstellen wir Ihnen gern.

Sparen Sie Energie! Im Gegensatz zu anderen Trocknungsverfahren durch Hitze oder Wärme vermeiden wir die Minderung der Qualität. Außerdem erreichen wir mit der Vakuumtrocknung auch tiefere Poren des Materials. Die Trocknung kann also überaus homogen – gleichmäßig –  erfolgen.

Wo kommt das Verfahren zum Einsatz?

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Vakuumtrocknung. Insbesondere in der chemischen Industrie und in pharmazeutischen Unternehmen kommen diese Vakuumtrocknungsprozesse zum Einsatz.

Darüber hinaus wird Vakuumtrocknung auch bei der Produktion von Lebensmitteln eingesetzt.  Bei der Trocknung von Teilen oder Komponenten bei der Zerspanung ist die Vakuumtrocknung ein wichtiger Arbeitsschritt.

Die Vakuumtrocknung von Vergussmaterialien, z.B. beim Imprägnieren, ist hocheffizient. Die Vakuumtrocknung von Wärmetauschern oder Apparaten nach der Druckprobe ermöglicht reproduzierbare Prozesse.

Wie vollzieht sich die Trocknung?

Oft setzen wir eine Vakuumkammer zur Trocknung ein. Das zu trocknende Material wird in der Vakuumkammer geeignet platziert. Zudem wird das Material in allen Anlagen stets vollständig dem Vakuum ausgesetzt.

Die Verdampfungstemperatur der jeweiligen Flüssigkeit ist direkt vom Druck in der Vakuumkammer abhängig. Der entstehende Dampf wird durch die Vakuumpumpe aus der Vakuumkammer abgesaugt.

Im Gegensatz zur Gefriertrocknung findet bei unseren Vakuumtrocknungsprozessen nur ein Phasenübergang unter Vakuum, von der flüssigen zur Dampfphase, statt. Bei der Gefriertrocknung hingegen wird durch Sublimation – über die feste Phase – getrocknet.

Sie sind interessiert an Vakuumtrocknern von ZM Vakuum?

Wir legen alle Komponenten optimal auf Ihre Anforderungen hin aus. Sie suchen Standard Lösungen? Auch das bieten wir Ihnen. Schließlich integrieren wir die Trocknung in Ihre Produktion. Dabei achten wir stets auf Effektivität.

Deshalb: Sprechen Sie mit uns über mögliche Ausführungen. Ob Sonderkonstruktion <s>oder</s> wie zum Beispiel Toplader oder integrierte Lösungen zur Vakuumtrocknung – wir stellen Ihre Lösung her. Falls Sie dies wünschen: Wir arbeiten für Sie individuell. Dabei gestalten Sie mit uns Ihre Trocknung sehr effektiv.

ZM-Vakuum: Wir entwickeln Vakuumpumpen für Ihre spezifische Anwendung. Zum Beispiel bieten wir Ihnen unsere Pumpen und Drehschieber-Vakuumtechnik an. Unsere Technik ist robust und zuverlässig.

 

Schnell zum Produkt

Wählen Sie hier den gewünschten Technologiebereich.
So landen Sie gezielt in unserem Produktbereich: